Perfect Days

Filmplakat © siehe Verleih
(Perfect Days)
Japan, 2023

Genre: Drama
Bundesstart: 21. 12. 2023
Länge: 125 Min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih / Copyright: © 2024 DCM Film Distribution GmbH / Fotos: © 2023 MASTER MIND Ltd

STAB

Darsteller: Koji Yakusho (Hirayama), Tokio Emoto (Takashi), Arisa Nakano (Niko), Aoi Yamada (Aya), Yumi Asô (Keiko), Sayuri Ishikawa (Mama), Tomokazu Miura (Tomoyama), Min Tanaka (Homeless), u.v.a.

Regie: Wim Wenders
INHALT

Hirayama (Koji Yakusho) reinigt öffentliche Toiletten in Tokio.

Er scheint mit seinem einfachen, zurückgezogenen Leben vollauf zufrieden zu sein und widmet sich abseits seines äußerst strukturierten Alltags seiner Leidenschaft für Musik, die er von Audiokassetten hört, und für Literatur, die er allabendlich in gebrauchten Taschenbüchern liest.

Durch eine Reihe unerwarteter Begegnungen kommt nach und nach eine Vergangenheit ans Licht, die er längst hinter sich gelassen hat ...
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbilder © siehe oben: "Verleih / Copyright"
INFO

"Perfect Days"ist eine tief berührende und poetische Betrachtung über die Schönheit der alltäglichen Welt und die Einzigartigkeit eines jeden Menschen. Regisseur Wim Wenders, der 1984 die Goldene Palme in Cannes für "Paris, Texas", 1987 den Preis für die beste Regie für "Der Himmel über Berlin" und 1993 den Großen Preis der Jury für "In weiter Ferne, so nah!" erhielt, war 2023 mit "Perfect Days", der Geschichte eines Toilettenreinigers in Tokio, zum zehnten Mal im Wettbewerb von Cannes vertreten, und Koji Yakusho erhielt für seine Rolle als Hyrayama den Preis für den besten Darsteller. "Perfect Days," vertritt Japan im Rennen um die Oscars. Mit Koji Yakusho ("13 Assassins", "Shall we dance?", "Silk") in der Hauptrolle. "Wim Wenders bester Spielfilm seit drei Jahrzehnten." (Filmstarts)
AUSZEICHNUNGEN

Cannes 2024: Koji Yakusho - Bester Schauspieler

Perfect Days - Trailer