Ich bin dein Mensch

Filmplakat © siehe Verleih
(Ich bin dein Mensch)
Deutschland, 2021

Genre: Komödie / Romance / Science Fiction
Bundesstart: 01. 07. 2021
Länge: 108 Min.
FSK: ab 12 Jahren
Verleih / Copyright: © 2021 Majestic Filmverleih GmbH / © 2021 Paramount Pictures Germany GmbH / Fotos: © Christine Fenzl/Majestic

STAB

Darsteller: Maren Eggert (Alma), Dan Stevens (Tom), Sandra Hüller (Mitarbeiterin), Hans Löw (Julian), Wolfgang Hübsch (Vater Felser), Annika Meier (Cora), Falilou Seck (Dekan  Roger), Jürgen Tarrach (Dr. Stuber), Henriette Richter-Röhl (Steffi), Monika Oschek (Frau im Café), Inga Busch (Regina), Marlene Sophie Haagen (Jule), Karolin Oesterling (Chloé), Franz Schmidt (Nico), Victor Pape-Thies (Leon), u.v.a.

Regie: Maria Schrader
INHALT

Alma (Maren Eggert) ist Wissenschaftlerin am berühmten Pergamon-Museum in Berlin.

Um an Forchungsgelder für ihre Arbeit zu kommen, lässt sie sich zur Teilnahme an einer außergewöhnlichen Studie überreden. Drei Wochen lang soll sie mit einem ganz auf ihren Charakter und ihre Bedürfnisse zugeschnittenen humanoiden Roboter zusammenleben, dessen künstliche Intelligenz darauf angelegt ist, der perfekte Lebenspartner für sie zu sein.

Alma trifft auf Tom (Dan Stevens), eine hochentwickelte Maschine in Menschengestalt, einzig dafür geschaffen, sie glücklich zu machen ...
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbilder © siehe oben: "Verleih / Copyright"
INFO

"Ich bin dein Mensch" erzählt von einer Begegnung, die uns in der nahen Zukunft vielleicht erwartet. Es ist eine melancholische Komödie um die Fragen der Liebe, der Sehnsucht und was den Menschen zum Menschen macht: "Ich bin dein Mensch" unter der Regie von Maria Schrader (TV-Serie "Unorthodox", "Vor der Morgenröte") feierte seine Premiere im Wettbewerb der 71. Internationalen Filmfestspiele Berlin. Die Geschichte mit Maren Eggert ("Ich war zuhause, aber...", "Giraffe") und Dan Stevens (TV-Serie "Downton Abbey", "Die Schöne und das Biest") in den Hauptrollen erzählt von der Begegnung einer Frau und einem humanoiden Roboter, der zu nichts anderem geschaffen wurde, als sie glücklich zu machen. Maren Eggert wurde für ihre darstellerische Leistung mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet. Zum weiteren Cast gehören u.a. Sandra Hüller ("Toni Erdmann", "25 km/h") und Hans Löw ("Alles ist gut", "Auerhaus"), Annika Meier ("Magical Mystery oder: die Rückkehr des Karl Schmidt"), Jürgen Tarrach ("Silentium", "Die Musterknaben1 -3") sowie Wolfgang Hübsch ("Nevrland") und Falilou Seck ("Die Hannas"). Das Drehbuch zu "Ich bin dein Mensch"verfassten Jan Schomburg und Maria Schrader, die schon für "Vor der Morgenröte" zusammengearbeitet haben. Es basiert auf Motiven der gleichnamigen Erzählung von Emma Braslavsky.    

Ich bin dein Mensch - Trailer