Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Ein Kuss von Beatrice

Filmplakat © siehe Verleih
(Sage femme)
Frankreich, 2017

Genre: Drama / Komödie
Bundesstart: 08. 06. 2017
Länge: 117 Min.
FSK: ab 6 Jahren
Verleih / Copyright: © 2017 Universum Film GmbH / © 2017 24 Bilder Filmagentur

STAB

Darsteller: Catherine Frot (Claire), Catherine Deneuve (Béatrice), Olivier Gourmet (Paul), Quentin Dolmaire (Simon), Mylene Demongeot (Rolande), Pauline Parigot (Lucie), Marie Gili-Pierre (Evelyne), Jeanne Rosa (Élodie), Élise Oppong (Sophie), Jacques Mechelany (Francis), u.v.a.

Regie:  Martin Provost

INHALT

Von einem Tag auf den anderen steht Claires (Catherine Frot) Leben auf dem Kopf. Die Klinik, in der sie seit Jahren mit Leib und Seele als Hebamme arbeitet, schließt.

Claires einziger Sohn eröffnet ihr, dass er Vater wird und sein Medizinstudium abbricht. Dann verliebt sie sich noch in Paul (Olivier Gourmet), den humorvollen Nachbarn aus der Kleingartenkolonie.

Und als wäre das alles noch nicht genug, platzt Béatrice (Catherine Deneuve) in ihr Leben. Béatrice ist die ehemalige Geliebte ihres verstorbenen Vaters und genau das Gegenteil der gewissenhaften und zurückhaltenden Claire. Sie ist extravagant, laut, egoistisch und lebenslustig: Welten prallen auf einander.

Doch Béatrice wäre nicht Béatrice, wenn sie nicht auch noch ein paar Überraschungen auf Lager hätte. Überraschungen, die Claires Leben für immer verändern ...

INFO

Mit der Tragikomödie "Ein Kuss von Beatrice" kommt eins der Highlights des französischen Kinojahres auf die Leinwände. Regisseur und Drehbuchautor Martin Provost (César für "Séraphine") ist es gelungen, zwei Grandes Dames des französischen Kinos zum ersten Mal vor der Kamera zu vereinen. Catherine Deneuve ("Madame empfiehlt sich" "Das Schmuckstück") und Catherine Frot ("Die Köchin und der Präsident", "Odette Toulemonde") brillieren als zwei Frauen, die sich in einem für beide entscheidenden Moment ihres Lebens wiederbegegnen. In weiteren Rollen spielen Olivier Gourmet ("Der Sohn", "Der Junge mit dem Fahrrad") und Kinolegende Mylène Demongeot ("Fantomas", "Die drei Musketiere") sowie Quentin Dolmaire ("Trois souvenirs de ma jeunesse").

Ein Kuss von Beatrice - Trailer