Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde

Filmplakat © siehe Verleih
(Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde)
Deutschland, 2017

Genre: Familie / Komödie
Bundesstart: 25. 05. 2017
Länge: 98 Min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih / Copyright: © 2017 Universal Pictures International Germany GmbH / Fotos: Stephan Rabold / UFA-Fiction / UNIVERSAL

STAB

Darsteller: Rosa Meinecke (Hanni Sullivan), Laila Meinecke (Nanni Sullivan), Jessica Schwarz (Susanne Sullivan), Sascha Vollmer (Charlie Sullivan), Maria Schrader (Frau Theobald), Henry Hübchen (Godehard von Knigge), Luise Wolfram (Isabella von Knigge), Katharina Thalbach (Mademoiselle Bertoux), Lynn Dortschack (Sumi), Ella Lee (June), Tibor Locher (Frank Britz), u.v.a.

Regie: Isabell Šuba

INHALT

Die Vorstellung, den Rest des Schuljahres im Internat zu verbringen statt daheim in Berlin, finden die Zwillinge Hanni (Laila Meinecke) und Nanni (Rosa Meinecke) mehr als uncool. Aber ihre Mutter Susanne (Jessica Schwarz) bleibt hart: Sie selbst ist beruflich unterwegs und wenn Hannis und Nannis Vater Charlie (Sascha Vollmer) allein auf die Zwillinge aufpassen muss, kommt nur Chaos dabei heraus - So landen die beiden Mädchen im Internat Lindenhof.

Die Zwillinge beschließen, so viel Unsinn wie möglich anzustellen, damit sie noch innerhalb der Probezeit wieder von der Schule fliegen. Doch dann findet Nanni unter den Reitschülerinnen neue Freunde und im Pferd Pegasus eine Aufgabe, während Hanni weiter an ihrem Rausschmiss arbeitet. Zum ersten Mal in ihrem Leben gehen die Zwillinge getrennte Wege.

Als Hanni im Wald auf den grummeligen Godehard (Henry Hübchen) mit seinem Hund Lochness trifft, ahnt sie nicht, dass in Godehards Haus der Schlüssel zu dem Geheimnis versteckt ist, das den Lindenhof vor dem drohenden Verkauf bewahren kann... Werden die Zwillinge sich wieder zusammenraufen? Und können sie das Internat retten?

INFO

Regie führt Isabell Šuba, das Drehbuch, basierend auf den Jugendbuch-Klassikern von Enid Blyton, schrieben Katrin Milhahn und Antonia Rothe-Liermann, die bereits bei dem Film "Ente gut! Mädchen allein zu Haus", der auf der diesjährigen Berlinale im "Generation"-Wettbewerb lief, zusammengearbeitet haben. Als Schülerinnen im Lindenhof sind neben den Zwillingen Laila und Rosa Meinecke u.a. Shenia Pitschmann ("Block B – Unter Arrest"), Lynn Dortschack ("Ente gut! Mädchen allein zu Haus") und YouTuberin Faye Montana zu sehen. Auch das Erwachsenen-Ensemble ist hochkarätig besetzt: Als Hanni und Nannis Eltern sind Jessica Schwarz ("Jesus liebt mich") und "The BossHoss"-Sänger Sascha Vollmer dabei, ebenso Maria Schrader ("In Darkness", "Vorstadtkrokodile") als Internatsleiterin Frau Theobald, Julia Koschitz ("Gespensterjäger", "Ruhm") als strenge Physiklehrerin und Katharina Thalbach als Französischlehrerin Madame Bertoux. In weiteren Rollen spielen Henry Hübchen ("Alles auf Zucker!") und Lucas Reiber ("Fack Ju Göhte 2").
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih

Hanni & Nanni - Mehr als beste Freunde - Trailer