Ein Festtag

Filmplakat © siehe Verleih
(Mothering Sunday)
Großbritannien, 2021

Genre: Drama / Romance
Bundesstart: 23. 12. 2021
Länge: 105 Min.
FSK: ab 12 Jahren
Verleih / Copyright: © 2021 TOBIS Film GmbH & Co. KG

STAB

Darsteller: Odessa Young (Jane Fairchild), Josh O'Connor (Paul Sheringham), Colin Firth (Mr. Godfrey Niven), Olivia Colman (Mrs. Clarrie Niven), Nathan Chester Reeve (Dick), Samuel Barlow (Paul, jung), Dexter Raggatt (Freddy),  Glenda Jackson (Jane, älter), Patsy Ferran (Milly), Charlie Oscar (Ethel), Emma D'Arcy (Emma Hobday), Simon Shepherd (Giles Hobday), Caroline Harker (Sylvia Hobday), Craig Crosbie (Mr. Sheringham), Emily Woof (Mrs. Sheringham), Sope Dirisu (Donald), Alex Cubb (Richard), u.v.a.

Regie: Eva Husson
INHALT

England, 1924. Dienstmädchen Jane (Odessa Young) hat von ihrer Herrschaft, Mr. (Colin Firth) und Mrs. Niven (Oliva Colman), zur Feier des Muttertages frei bekommen.

Freudig erregt radelt sie hinaus in die Frühlingssonne, um Paul (Josh O’Connor), ihren Geliebten, zu sehen. Nach vielen sehnsüchtigen Blicken, versteckten Botschaften und heimlichen Treffen, soll dies ihre letzte Verabredung sein. Denn Paul, der wie die Nivens dem englischen Geldadel angehört, wird bald standesgemäß heiraten.

Doch heute darf Jane erstmals durchs Hauptportal spazieren, um direkt in sein Bett zu sinken, da die Familie samt Dienerschaft zum Picknick ausgeflogen ist.

Während Paul sich schließlich auf den Weg zu seiner Verlobungsfeier macht, streift Jane - völlig beseelt vom leidenschaftlichen Liebesakt - allein und nackt durch das weitläufige Herrenhaus, nicht ahnend welch schicksalhafte Wendung dieser besondere Festtag noch bereithält ...
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbilder © siehe oben: "Verleih / Copyright"
INFO

Welch immensen, emotionalen Einfluss kann ein einziger Tag auf das gesamte Leben eines Menschen haben? Wie kraftvoll und zugleich fragil wirken Liebe und Sex auf die kreative Erweckung einer Künstlerin? Diese existenziellen Fragen thematisiert die französische Regisseurin Eva Husson ("Bang Gang - Die Geschichte einer Jugend ohne Tabus", "Les filles du soleil") in ihrer poetischen Verfilmung des Bestsellerromans EIN FESTTAG (OT: Mothering Sunday) von Autor Graham Swift. Die Geschichte über Liebe, Verlust und Neubeginn des gerade einmal 143 Seiten umfassenden Romans, macht Mut und erscheint in Zeiten der Pandemie aktueller und wichtiger denn je. Mit Odessa Young ("Shirley", TV-Serie "The Stand: Das letzte Gefecht"), Josh O’Connor (TV-Serien "The Crown", "The Durrells"), Colin Firth ("Bridget Jones"-Filme, "Tatsächlich ... Liebe") und Olivia Colman ("The Father", TV-Serie "Fleabag").

Ein Festtag - Trailer