Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten

Filmplakat © siehe Verleih
(Valerian and the City of a Thousand Planets)
Frankreich, 2017

Genre: Science Fiction / Action / Abenteuer
Bundesstart: 20. 07. 2017
Länge: 138 Min.
FSK: ab 12 Jahren
Verleih / Copyright: © 2017 Universum Film GmbH / © 2017 Walt Disney

STAB

Darsteller: Dane DeHaan (Valerian), Cara Delevingne (Laureline), Ethan Hawke (Jolly), Herbie Hancock (Minister), John Goodman (Igon Siruss, Stimme), Clive Owen (Commander Arun Filitt), Rihanna (Bubble), Rutger Hauer (Präsident der World State Federation), Sam Spruell (General Okto Bar), Kris Wu (Sergeant Neza), Emilie Livingston (Bubble Dancer), Aymeline Valade (Haban-Limaï), Elizabeth Debicki (Haban Limaï, Stimme), Alain Chabat (Bob), u.v.a.

Regie: Luc Besson

INHALT

Im 28. Jahrhundert sind Valerian (Dane DeHaan) und Laureline (Cara Delevingne) als Spezialagenten der Regierung mit der Aufrechterhaltung der Ordnung im gesamten Universum beauftragt.

Während der verwegene Frauenheld Valerian es auf mehr als nur eine berufliche Beziehung mit seiner schönen Partnerin abgesehen hat, zeigt ihm die selbstbewusste Laureline jedoch die kalte Schulter.

Auf Anordnung ihres Kommandanten (Clive Owen) begeben sich Valerian und Laureline auf eine Sondermission in die atemberaubende, intergalaktische Stadt Alpha: einer Mega-Metropole, die Tausende verschiedener Spezies aus den entlegensten Winkeln des Universums beheimatet. Die siebzehn Millionen Einwohner haben sich über die Zeiten einander angenähert und ihre Talente, Technologien und Ressourcen zum Vorteil aller vereint.

Doch nicht jeder in der Stadt der Tausend Planeten verfolgt dieselben Ziele – im Verborgenen wächst eine dunkle Macht heran, die nicht nur Alpha, sondern die gesamte Galaxie in Gefahr bringt ...

INFO

Mit "Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten" hat Film-Legende Luc Besson ("Léon - Der Profi", "Im Rausch der Tiefe", "Subway") nach "Das fünfte Element" und "Lucy" erneut ein visuell einmaliges Abenteuer geschaffen. Topmodel und Newcomer-Schauspielerin Cara Delevingne ("Margos Spuren", "Suicide Squad") und Hollywood-Durchstarter Dane DeHaan ("Life", "A Cure for Wellness") führen den hochkarätig besetzten Cast an, zu dem auch Oscar®-Nominee Clive Owen ("Hautnah", "The International"), Pop-Superstar Rihanna, der mehrfach Oscar®-nominierte Ethan Hawke ("Boyhood", "Gattaca") und der Oscar®-prämierte Musiker Herbie Hancock zählen. Das Drehbuch zu "Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten" stammt von Luc Besson selbst, Vorlage ist die französische Comic-Kultserie "Valérian et Laureline" (dt.: "Valerian und Veronique") von Jean-Claude Mézières und Pierre Christin, die bereits Generationen von Künstlern, Drehbuchautoren und Filmemachern inspiriert hat.
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih

Valerian - Die Stadt der Tausend Planeten - Trailer