Black Widow

Filmplakat © siehe Verleih
(Black Widow)
USA, 2020

Genre: Action / Abenteuer / Science Fiction
Bundesstart: 08. 07. 2021
Länge: 133* Min.
FSK: ab 12* Jahren
Verleih / Copyright: © 2020 Disney / © 2020 Marvel

STAB

Darsteller: Scarlett Johansson (Natasha Romanoff / Black Widow), David Harbour (Alexei Shostakov / Red Guardian), Florence Pugh (Yelena Belova), O-T Fagbenle (Mason), Rachel Weisz (Melina Vostokoff), William Hurt (Thaddeus Ross), Violet McGraw (Yelena Belova, jung), Ever Anderson (Natasha Romanoff, jung), u.v.a.

Regie: Cate Shortland
INHALT

In "Avengers: Endgame" trug Natasha Romanoff (Scarlett Johansson) aka Black Widow ihren letzten spektakulären Kampf aus. Ihr kompromiss- und selbstloser Einsatz für die Avengers, mit denen sie sieben Mal Seite an Seite stand, verschlug der Fangemeinde den Atem – und hinterließ viele offene Fragen.

In "Black Widow" muss sich die russische Top-Spionin nun ihrer dunklen Vergangenheit stellen, als sich eine gefährliche Verschwörung mit Verbindungen zu ihrer Vergangenheit auftut.

Verfolgt von einer Macht, die vor nichts zurückschrecken wird, um sie zu Fall zu bringen, muss sie sich mit ihrer Vorgeschichte als Spionin und den zerbrochenen Beziehungen auseinandersetzen, die sie hinterlassen hat, lange bevor sie ein Avenger wurde ...
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbilder © siehe oben: "Verleih / Copyright"
INFO

Sie ist gefährlich, unwiderstehlich und brillant besetzt: Mit der gerade erst zweifach für den Oscar®-nominierten Scarlett Johansson ("Lost in Translation", "Jojo Rabbit") in der Titelrolle feiert das Marvel Cinematic Universe seine weibliche Schlüsselfigur in einer hochspannenden Spionage-Mission. Im atemberaubenden Auftakt der 4. Phase treten Florence Pugh ("Little Women", "Midsommar") als Yelena Belova und Rachel Weisz ("Die Mumie", "About a Boy oder: Der Tag der toten Ente") als Melina Vostokoff an die Seite von Natasha Romanoff. Die unkonventionelle Familienzusammenkunft komplettiert David Harbour (TV-Serie "Stranger Things", "Hellboy - Call of Darkness") als Alexei Shostakov aka Red Guardian. Darüber hinaus kehrt William Hurt ("Avengers: Endgame", "Gottes vergessene Kinder") als Thaddeus "Thunderbolt" Ross zurück. Regisseurin Cate Shortland, die nicht nur mit "Berlin Syndrom" 2017 auf der Berlinale für große Aufmerksamkeit sorgte, sondern zuvor schon mit der deutsch-australischen Produktion "Lore" von Kritikern und Publikum gefeiert wurde, liefert mit "Black Widow" ihr fulminantes Marvel-Debüt.

Black Widow - Trailer