Scream

Filmplakat © siehe Verleih
(Scream)
USA, 2021

Genre: Horror / Thriller / Mystery
Bundesstart: 13. 01. 2022
Länge: 115 Min.
FSK: ab 16 Jahren
Verleih / Copyright: © 2021 Paramount Pictures Germany GmbH

STAB

Darsteller: Melissa Barrera (Sam Carpenter), Kyle Gallner (Vince Schneider), Mason Gooding (Chad Meeks-Martin), Mikey Madison (Amber Freeman), Dylan Minnette (Wes Hicks), Jenna Ortega (Tara Carpenter), Jack Quaid (Richie Kirsch), Marley Shelton (Deputy Judy Hicks), Jasmin Savoy Brown (Mindy Meeks-Martin), Sonia Ammar (Liv McKenzie), Courteney Cox (Gale Riley), David Arquette (Dewey Riley), Neve Campbell (Sidney Prescott), u.v.a.

Regie: © 2021 Paramount Pictures Germany GmbH
INHALT

Niemand ist sicher in Woodsboro - und jeder verdächtig!

25 Jahre nachdem eine Serie brutaler Morde das eigentlich ruhige Städtchen Woodsboro erschütterte, gibt es einen neuen Ghostface-Killer, der eine Gruppe von Teenagern ins Visier nimmt, um die tödlichen Geheimnisse der Stadt wieder aufleben zu lassen.

Und auch Sidney (Neve Campbell), Dewey (David Arquette) und Gale (Courteney Cox) werden 25 Jahre nach den ersten Morden in Woodsboro durch Ghostface an dem Ort der ersten Heimsuchung wieder zusammengeführt ...
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbilder © siehe oben: "Verleih / Copyright"
INFO

Ghostface ist wieder da und hat nichts von seinem Schrecken verloren: Der Regisseur und Drehbuchautor Wes Craven schuf schon 1977 mit "Hügel der blutigen Augen" seinen ersten Horrorklassiker. 1984 brachte er in "Nightmare - Mörderische Träume" erstmals Freddy Krueger auf die Leinwand und bescherte seinem Kinopublikum damit schlaflose Nächte. Und Freddy blieb nicht die einzige klingenschwingende Angstgestalt, die dank Wes Craven eine feste Größe in der Horrorgeschichte und Popkultur wurde. 1996 erweckte der Kultregisseur mit "Scream" eine andere alptraumhafte Figur zum Leben, die dank ihrer unverwechselbaren Maske unsterblich wurde: Ghostface. Cravens Kollege Kevin Williamson schuf das Drehbuch zum Film um den Serienkiller im Horrorgewand und hatte auch die Idee zu dieser Figur, deren Maske inspiriert war von Edvard Munchs weltberühmtem Gemälde "Der Schrei". Ghostface ist das morbide Bindeglied zwischen allen, die ihm begegnen und das Glück haben, das Aufeinandertreffen zu überleben. Und zwar für den Rest ihres Lebens. Doch mit Neve Campbell (TV-Serie "Party of Five", "Scream 1-4"), Courteney Cox (TV-Serie "Friends", "Scream 1-4") und David Arquette ("Ungeküsst", "Scream 1-4") stehen bekannte Gesichter des Horror-Franchise unter der Regie von Matt Bettinelli-Olpin und Tyler Gillett bereit, um Ghostface die Stirn zu bieten. Ob sie die Regeln noch kennen, um in einem Horrorfilm zu überleben?

Scream - Trailer