Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Kommen Rührgeräte in den Himmel?

Filmplakat © siehe Verleih
(Kommen Rührgeräte in den Himmel?)
Deutschland, 2016

Genre: Dokumentation
Bundesstart: 29. 09. 2016
Länge: 101 Min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih / Copyright: © 2016 GMfilms / © 2016 barnsteiner-film

STAB

Erzählerin: Laura Angelina Palacios

Regie: Reinhard Günzler

INHALT

Carmen ist Schweizerin und studiert in Jena. Nachdem ihr nagelneuer Mixer bei dem Versuch, einen Kuchen zu backen, den Geist aufgegeben hat, entdeckt sie auf einem Flohmarkt ein Rührgerät aus alten Zeiten.

In grellem Orange ist es deutlich älter als sie selbst und trotzdem noch tadellos in Form. Es heißt RG 28 – ein Gerät, das einst in jedem DDR-Haushalt vorhanden war – und das international als Design-Klassiker gehandelt wird.

Carmen begibt sich auf eine Reise zu den Spuren des RG 28 und trifft dabei ehemalige Mitarbeiter des abgewickelten Herstellerwerks, glückliche Besitzer des Geräts, aber auch Soziologinnen, Sammler von Alltagsgut und KunstprofessorInnen.

Ihre Begegnungen und Gespräche führen Carmen schließlich zu der Frage, ob es ethisch vertretbar ist, unseren Erzeugnissen das zu verweigern, was wir für uns selbst erhoffen: Ein langes Leben.

INFO

Wo und unter welchen Bedingungen wird der größte Teil unserer Gebrauchsgegenstände heute hergestellt? Warum werfen wir vieles davon schon nach wenigen Jahren wieder auf den Müll? Können wir zu einem Ding, dem nur eine geringe Lebenserwartung vergönnt ist, noch eine respektvolle Beziehung entwickeln? "Kommen Rührgeräte in den Himmel?" Der Dokumentarfilm nähert sich diesen Fragen auf ungewöhnliche und sehr unterhaltsame Weise. Der Film behandelt das Thema Nachhaltigkeit spielerisch, unterhaltsam und doch tiefgreifend. Wie wollen wir leben? Und wie haben wir gelebt? "Kommen Rührgeräte in den Himmel?" bietet auch einen Blick in die (ost)deutsche Alltagsgeschichte, aber ganz ohne Weinerlichkeit und DDR-Nostalgie. Ein neugieriger und weltoffener Film mit weltoffenen ProtagonistInnen.
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih

Kommen Rührgeräte in den Himmel? - Trailer