Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Szenenbild © siehe Verleih

Sing

Filmplakat © siehe Verleih
(Sing)
USA, 2016

Genre: Komödie / Trickfilm / Musical / Familie
Bundesstart: 08. 12. 2016
Länge: 108 Min.
FSK: ab 0 Jahren
Verleih / Copyright: © 2016 Universal Pictures International Germany GmbH

STAB

Sprecher (D): Daniel Hartwich (Buster Moon), Klaas Heufer-Umlauf (Mike), Alexandra Maria Lara (Rosita), Olli Schulz (Eddie), Katharina Thalbach (Miss Crawly), Stefanie Kloß (Ash), Inscope21 (Lance), Iris Berben (Nana), u.v.a.

Regie: Garth Jennings

INHALT

Das früher so schillernde Theater des vornehmen Koala Buster Moon steht kurz vor dem Ruin. Doch Buster ist ein ewiger Optimist, besser gesagt: ein echtes Schlitzohr, der einfach alles tun würde, um sein Lebenswerk zu retten. Deshalb nutzt er seine letzte Chance und veranstaltet die tierischste Casting-Show, die die Welt je gesehen hat. 

Unter den Wettbewerbern stechen fantastische Supertalente heraus: u.a. die Maus Mike, die zuckersüß singt, es aber faustdick hinter den Ohren hat, das schüchterne Elefanten-Mädchen Meena, dem auf der Bühne die Knie schlottern, die gestresste Mutter Rosita, der 25 kleine Ferkel am Rockzipfel hängen, der junge Gangster-Gorilla Johnny, der die kriminellen Machenschaften seiner Familie hinter sich lassen will, und das Punk-Rock-Stachelschwein Ash, das es nicht länger mit seinem fiesen Freund aushält.

Sie alle betreten die Bühne von Busters Theater mit dem gleichen Ziel: zu gewinnen und damit ihr Leben zu verändern ...

INFO

Das Publikum weltweit liebt die Helden der herausragenden Produktionen von Illumination Entertainment: "Ich - Einfach unverbesserlich 1 und 2", die "Minions" und auch "Pets", den Sommerhit für 2016. Jetzt kommen weitere animierte Helden dazu, denn Illumination beschert uns "Sing" zu den Weihnachtsfeiertagen: Ein Theater stellt die großartige Bühne für den mitreißenden Gesangscontest, der das Besondere in jedem zum Leuchten bringt. Wenn das nicht hit-verdächtig ist: "Sing" präsentiert eine Vielzahl internationaler Tophits. Für Drehbuch und Regie der animierten Casting-Show zeichnet Garth Jennings ("Der Sohn von Rambow", "Per Anhalter durch die Galaxis") verantwortlich. Mehr als 65 Coverversionen weltbekannter Hits von einigen der größten Interpreten der Musikgeschichte – von Frank Sinatra über die Beatles bis zu Katy Perry und Kanye West – finden sich in "Sing". Songs, die extra für Illumination Filme geschrieben wurden – wie Pharrell Williams’ "Happy" für "Ich – Einfach Unverbesserlich 2" – waren nicht nur beim Kinopublikum überaus erfolgreich. Auch für "Sing" gibt es wieder eine nagelneues Lied, das ebenso kraftvoll wie ansteckend ist: "Faith", gesungen von Stevie Wonder zusammen mit Ariana Grande. In der US-Fassung leihen u.a. Matthew McConaughey, Seth MacFarlane, Reese Witherspoon, John C. Reilly, Garth Jennings und Scarlett Johansson den Casting-Teilnehmern ihre Stimmen, in der deutschen Synchronfassung sind u.a. Daniel Hartwich, Klaas Heufer-Umlauf, Alexandra Maria Lara, Olli Schulz, Katharina Thalbach und Iris Berben mit dabei.
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih
Szenenbild © siehe Verleih

Sing - Trailer